Andelsbuch

Ansprechpartner:

Egender Walter
Email: Walter.egender@gmx.at
Tel.: 0664 230 8619

KK Trainingszeiten:
Dienstag ab 17:00 Uhr für die Jungschützen
Dienstag ab 17:30 Uhr und Freitag ab 17:30 Uhr für Erwachsene

Dienstag und Freitag ab 19:00 Uhr

Schießstand Adressen:

Kleinkalieberschießstand
Moos 317
6866 Andelsbuch

Luftgewehrschießstand
Hof 320
6866 Andelsbuch

Vorstand:

Oberschützenmeister:   Egender Walter
Schützenmeister:       Rüscher Franz
Schriftführer:          Bechter Magdalena
Kassier:                Feuerstein Monika
Schützenrätin:          Feuerstein Mink          
Schützenrätin:          Egender Anna
Schützenrätin:          Rüscher Katja


Chronik:

In einer Schrift aus dem Jahre 1838 ist zu lesen, dass ein Schießstand gebaut werden soll, um nicht wie bisher unter freiem Himmel schießen zu müssen. Der Schießstand der auf der Scheibe
(südöstlich der Parzelle Feld) gestanden sein dürfte, wurde dann in den folgenden Jahren gebaut.
Wie aus einer Einladung ersichtlich ist, wurde im September 1851 von Herrn Wilhelm Geser
ein 3 tägiges Freischießen gegeben. Der Schießstand wurde dann später in das Gebiet des heutigen Stauweihers verlegt.
Aus den zahlreichen noch vorhandenen Einladungen darf entnommen werden, dass die Andelsbucher Schützen auch oft an auswärtigen Schießständen anzutreffen waren.
Zu dieser Zeit hatte der Verein ca. 50 Mitglieder.

Durch das Entgegenkommen der Gemeinde, wurde es uns möglich, in den Jahren 1981 – 1982 im Keller des Mehrzweck-Gebäudes, also gerade an jener Stelle wo vor bald 100 Jahren bereits Zimmergewehr geschossen wurde, eine Zimmergewehranlage mit Aufenthaltsraum zu schaffen. Die Anlage war anfänglich mit vier elektrischen und vier handbetriebenen Zugständen ausgestattet, wurde dann aber bald durch vier elektrische Zugstände ergänzt.

Einige Namen sind mit der Geschichte der Schützengilde Andelsbuch unzertrennlich verbunden.
Es sind dies: Kaspar Metzler Feld, Ignaz Bär Wirth, Dr. Titus Berchtold, Anton Rusch Hof, Franz Metzler Fahl, Josef Kohler Hof, Ferdinand Ritter Hof, Kaspar Ritter Itter, Josef Anton Kempf Hub, Altfähnrich Kaspar Alois Wirth Gaß, Josef Ritter Bühel und Dr. Gottfried Feurstein Hof
von 1986 – 2006 Landesoberschützenmeister und von 2001-2005 Bundesoberschützenmeister.    


%d Bloggern gefällt das: