Ihre Sportschützen im Bregenzerwald

Letzte Neuheiten

Tontauben & Schrot

In gemütlicher kleiner Runde treffen wir uns meistens dienstags am Schießstand für: Tontauben Schießen mit der neuen Wurfanlage Laufender Hase mit Schrot Interessierte Vereinsmitglieder melden sich bitte bei Bertram F.

weiterlesen »

KK Trainingszeiten 2021

Jeweils am Dienstag und Freitag ab 17:30 bis zur Dämmerung   Ab 1. August jeweils ab 17:00 Uhr Bitte alle den aktuellen Nachweis laut COVID Vorgabe mitbringen und bis zum

weiterlesen »

Kleinkaliberstand Egg

Wir öffnen unseren Stand in Egg ab 28.05.2021 für getestet, geimpfte oder genesene Schützen. Natürlich mit 2m Abstand, Maske und unter Einhaltung der maximalen Schützen je Bereich.

weiterlesen »

Kommende Termine & Veranstaltungen

Über den Bregenzerwälder Schützenbund

Der Bregenzerwälder Schützenbund wurde im Jahre 1866 gegründet.

1891 waren im Gerichtsbezirk Bezau (Bregenzerwald + Kleinwalsertal) 12 Schießstände gemeldet, die damals jedoch von den Standschützen zum Abschießen ihrer militärischen Waffenübungen genutzt wurden. Nach dem 1. Weltkrieg, als die Schießstände wieder eröffnet und neue Vereine gegründet wurden, hatte das Schützenwesen rein sportlichen Charakter.

Die sportlichen Aushängeschilder des Bregenzerwälder Schützenwesens waren die Egger Schützen Kaspar Hammerer, dieser belegte 1927 beim Deutschen Bundesschießen in München den 2. Rang, 1934 1. Rang beim Deutschen Bundesschießen in Leipzig mit neuem Rekord am 175m Stand und 300m Feld.

Hubert Hammerer, 1958 Europameister im Armbrustschießen, 1960 Olympiasieger im 300m Dreistellungskampf, 43x Österr. Staatsmeister im Einzelwettkampf.

Nach oben scrollen